Topfpflanzen

Topfpflanzen / Containerpflanzen


Bäume mit Wurzelballen
Während vielen Jahren haben wir versucht, die optimale Lösung zur Handhabung von Weihnachtsbäumen mit Wurzelballen zu finden. Die Nachfrage war vorhanden und so eine Herausforderung ist schwer zu ignorieren. Vor allem in den Benelux-Ländern werden die Weihnachtsbäume traditionell schon anfangs Dezember ins Haus geholt. Natürlich ist die Haltbarkeit länger, wenn die Bäume einen Erdballen haben.

Von der Idee zur Tat
Zu Beginn gruben wir die Weihnachtsbäume mit einem Spaten aus! Das geht, wenn man nicht sehr viele Bäume liefern muss! Im Jahr danach montierten wir einen Spaten einer holländischen Firma auf einem Baggerlader; eine ausgezeichnete Idee, falls die ganze Kultur geräumt werden sollte. Aber es war nicht möglich, einzelne Bäume auszuwählen. Im nächsten Jahr wurde der Spaten auf einem Kleinbagger mit Raupen montiert – besser, aber immer noch nicht optimal.

Vater, Sohn zerbrachen sich zusammen mit dem lokalen Schmied einen ganzen Winter lang die Köpfe. Es gab viele Herausforderungen, aber die größte war, dass die Maschine über 2m hohe Bäume hantieren können musste.

Das Resultat war ein Aushub-Aggregat, das auf einem Portaltraktor montiert wurde. Nun ist es möglich, einzelne Bäume auszuwählen, aber auch eine ganze Kultur zu räumen. Die Handhabung dieser Bäume wurde auch mit eingeplant und deshalb wurde gleichzeitig eine Netz-Maschine konstruiert, die speziell für Bäume mit Wurzelballen geeignet ist. Schon am ersten Tag zeigte sich, dass es eine gute Investition war. Die Maschine ist in der Lage, eine große Menge Bäume pro Tag zu verarbeiten und liefert ein außergewöhnlich gutes Resultat.

In Töpfen oder im Netz eingewickelt
Unsere ausländischen Kunden waren und sind sehr an Bäumen mit Wurzelballen interessiert und die Nachfrage steigt ständig. Es zeigte sich recht schnell, dass die großen Bäume nicht unbedingt in einen Topf mussten, sondern auch nur in Netz eingewickelt und danach in Plastiksäcke verpackt werden konnten. Das ist kein Problem, da die Maschine die Wurzelballen in einer Weise aushebt, dass die „Topfform“ schön erhalten bleibt. Es gab auch keinerlei Probleme, diese Bäume danach mit der Netzmaschine zu verpacken; somit können wir jetzt sowohl eingetopfte wie auch eingenetzte Bäume anbieten.

Transport
Die eingetopfte oder eingenetzte Bäume werden wie die gefällten Bäume palettiert. Natürlich können nicht ganz so viele auf einer Palette sein, vor allem wegen des Gewichtes. Die Erde um die Wurzel herum hält sich sowohl in den Töpfen als auch im Netz gut, da beide in dichten Plastiksäcken verpackt werden.

Neue Märkte
Im Jahre 2013 gelang es uns, in neue Märkte außerhalb der Benelux-Länder rein zu kommen. Wir fanden Abnehmer für unsere Topfpflanzen in England Finnland, Dänemark und Schweden und das mit grossem Erfolg.